Sonthofen liest

Kunstwerke lesen.
Theoretiker und Praktiker sprechen zur Interpretation von Kunstwerken.

Termin Sonntag 6. November 2016, 18.00 Uhr


Wie nehmen wir Kunst wahr? Gibt zu Qualität der Kunst objektive Kriterien? „Die Südliche“ fragt bei den Fachleuten um Orientierungshilfe nach.
Das breite Präsentationsspektrum bei der „Südlichen“ ermöglicht, nach allgemein gültigen Regeln des Kunstverständnisses bei den Kunstwerken diversen Stile zu suchen. Die Aussagen von Künstlern und von Kunsttheoretikern können uns helfen, Kunstwerke zu „lesen“.


Kinderaugen lesen ein Kunstwerk

„Die GROßE Südliche“ und die Stadt Sonthofen wenden sich an die kleinen Ausstellungsbesucher.
Wir möchten bei den Kindern die Auseinandersetzung mit den Kunstwerken wecken und fördern.
Liebe Kinder, findet Euer Lieblingswerk und gebt bei der Ausstellung „Die GROßE Südliche“ Eure Stimme ab. Der Künstler, der von Euch die (mit den) meisten Stimmen erhält, bekommt den Kinderpreis „Wichtel Virdo“ der Gemeinde Wertach.
Wir würden uns freuen, wenn Ihr außerdem in 10 Sätzen Eure Entscheidung für Euren Favoriten begründet. Die drei Autoren/innen der überzeugendsten Texte werden im Rahmen der Finissage am 13. November 2016 um 18.00 Uhr ausgezeichnet.

Abgabe Eures Textes bitte bis 9. November 2016 in der Ausstellung oder im Rathaus Sonthofen

Info: Literaturreihe "Sonthofen liest" www.stadt-sonthofen.de

Dieses Jahr stehen unter anderem Auftritte von Autorengruppen, Lesungen am Internationalen Vorlesetag, Rezitationsabende, Literaturkurse und Besuche von Weltliteraten auf dem Programm, das noch umfangreicher ist als im vergangenen Jahr.